TSK Bern
Könizstrasse 157CH-3097Liebefeld
+41 31 332 45 75bern@tsk.ch
TSK Zürich
Stauffacherquai 54CH-8004Zürich
+41 44 291 94 94zuerich@tsk.ch
  • Ein technischer Taucher der bei einem imposanten Wrack im Bikini Atoll Marshal Islands posiert
  • Ein technischer Taucher der bei einem imposanten Wrack im Bikini Atoll Marshal Islands posiert
  • Ein technischer Taucher der bei einem imposanten Wrack im Bikini Atoll Marshal Islands posiert

Südpazifik & Ozeanien, Wreck diving, Tec Diving

Bikini Wrecks 2027

Freie Plätze
5
Art
Tauchsafari
Dauer
18 Tage
  •  

    "Entdecke das Unentdeckte" - Tauchreise ins Bikini Atoll!

    Begib dich auf eine unvergessliche Reise in die Tiefen des Bikini Atolls auf den Marshall Inseln, einem Ort von unübertroffener Schönheit und faszinierender Geschichte. Tauche ein in kristallklares Wasser und erlebe die majestätische Unterwasserwelt, die sich über Jahrzehnte hinweg ungestört entwickelt hat. Tauche an den berühmten Wracks von Kriegsschiffen, die stille Zeugen einer bewegten Vergangenheit sind, und lasse dich von der überwältigenden Vielfalt an exotischer Meeresfauna verzaubern. Unsere professionellen Technical Diving Guides sind absolute Fachleute im Bikini Atoll und werden dich sicher durch dieses Abenteuer führen, während du die Geheimnisse dieses faszinierenden Ortes erkundest. Diese Tauchreise verspricht nicht nur unvergessliche Taucherlebnisse, sondern auch die Möglichkeit, Geschichte und Natur in einer Weise zu erleben, wie es nur an wenigen Orten auf der Welt möglich ist. 

     

    Eine Expedition ins Bikini Atoll ist wohl eine der ausgefallensten Tauchreisen die man machen kann. Die Logistik ist eine absolute Herausforderung und trotzdem schaft es die Master Fleet, eine Tauchsafari auf höchstem Standard mit allen technischen Tauchmöglichkeiten anzubieten. Die Reise ist lang, jedoch werden wir mit dem Besten vom Besten belohnt. Den ersten Zwischenstopp gibt es in Hawaii (2 Nächte auch als Reserve geplant falls ein Gepäckstück Verspätung hätte), danach sind wir dann 1 Nacht vor Einschiffung auf die "Pacific Master" in Kwajalein und haben eine entspannende, 30-stündige Bootsfahrt ins Bikini Atoll vor uns. Einmal angekommen warten die spektakulärsten Wracks auf uns. Bei Sichtverhältnissen von bis zu 40 Metern und 29° Wassertemperatur tauchen wir ein in eine faszinierende Welt bei perfekten Bedingungen. 

    Foto Credit: Adam Beard Photography

    Reiseleitung

    Daniel Schmid

    Daniel Schmid,

    Geschäftsführer Bern / PADI Course Director
    Entdecke das Unentdeckte! Komm mit auf das grosse Tec-Diving-Abenteuer ins Bikini Atoll.

    Co-Reiseleitung

    Michael Vizeli

    Michael Vizeli,

    Head of Sales / PADI IDC Staff Instructor
  • Inbegriffen:

    • Flüge mit SWISS in Eco-Class ab/bis Zürich nach San Francisco 
    • Flüge mit United in Eco-Class ab/bis San Francisco via Honolulu nach Kwajalein
    • 2 Übernachtungen in Honolulu und 1 Übernachtung in Kwajalein vor der Tauchsafari im Doppelzimmer
    • 11 Nächte/ 12 Tage Tauchkreuzfahrt auf der Pacific Master ins Bikini Atoll vom 19. - 30. Juni 2027 in einer Doppelkabine ab/bis Kwajalein inkl. Vollpension, Tee, Kaffee, Wasser, alkoholfreie Getränke, 2 lange technische Tauchgänge pro Tag, Transfers Flughafen - Boot

    Vor Ort zu bezahlen

    • Flughafengebühren USD 20.00
    • Nitrox, Helium und 02 - Preise nach Konsum 
    • Tauchgenehmigung, Hafen- und Nationalparkgebühren USD 500.00
    • Ausrüstungsmiete

    Voraussetzungen und Ausrüstung

    • PADI TEC 45 mit mindestens 100 TG
    • komplette Tec Ausrüstung nach annerkannten Standardkonfigurationen mit ausreichend Licht
    • OC mit Doppelflasche oder Sidemount (kann vorbestellt werden), CCR (Flaschen und Kalk können vorbestellt werden) 

     

  • Pacific Master ****

    Die MV Pacific Master wird durch die Gewässer der Marshall Inseln kreuzen und die Taucher mitten in das wohl abgelegenste Wracktauchgebiet der Welt bringen.

    Das Liveaboard ist aus Stahl konstruiert verfügt über 12 Kabinen in denen bis zu 20 Taucher untergebracht werden können. 

    Die Kabinen befinden sich sowohl auf dem Unterdeck, sowie auf dem Haupt- und Oberdeck. Sie verfügen teilweise über ein eigene Bäder und teilweise über solche die geteilt werden. Bitte wähle bei der Buchung deine Wunschkabine aus. Der Basispreis beinhaltet eine Unterdeck Kabine mit geteiltem Badezimmer. 

    Die gemeinsam genutzten Bereiche verteilen sich auf das Haupt- und das Oberdeck. Das Esszimmer ist geräumig. Ausserdem sind spezielle Räume mit Ladestationen für Kameras und individuellen Schubladen für jeden einzelnen Taucher ausgestattet. Das Sonnendeck verfügt auch über schattige Bereiche und auf den komfortablen Liegestühlen lässt es sich ausgezeichnet Relaxen.

    Kabinen Planung 

    4 Einzelkabinen Unterdeck mit geteiltem Badezimmer/WC
    2 Doppelkabinen Unterdeck mit geteiltem Badezimmer/WC
    4 Doppelkabinen Oberdeck mit eigenem Badezimmer/WC
    1 Masterkabine Oberdeck mit eigenem Badezimmer/WC 

  • Technisches Tauchen 

    Dieser Trip ist ausschliesslich für technische Taucher ausgelegt. Es kann sowohl mit Doppelflasche/Sidemount oder mit Rebreather getaucht werden. Die Gruppen werden entsprechend eingeteilt. Sämtliche Flaschen können vor Ort gemietet werden (Doppel, Stages, Sidemount, Rebreatherflaschen etc.),
    Gase und Atemkalk werden nach Verbrauch abgerechnet. 

    Standardmässig werden bei längeren Dekompressionstauchgängen maximal 2 Tauchgänge pro Tag angeboten. Da wir in einem extrem abgelegenen Gebiet unterwegs sind, steht die Sicherheit an allerhöchster Stelle. Falls es die Situation erlaubt können wir nach Absrpache mit dem Cruise Director je nach je eine Ausnahme machen und einen dritten, kurzen und flachen Tauchgang anbieten. 

    Die Mindestvoraussetzung ist PADI TEC 45 oder äquivalent. Diese Kurse können bei TSK jederzeit gebucht werden. Zusätzliche Zertifizierungen im Bereich Höhlentauchen oder Advanced Wreckdiving sind keine Pflicht, jedoch empfehlenswert. 

    TSK wird 2025 und/oder 2026 voraussichtlich eine oder zwei Spezialreisen in die Karabik (Bonaire oder Mexico) anbieten, bei welcher wir solche weiterführende Kurse als Vorbereitung anbieten werden. Gerne können wir dich aber auch unabhängig davon beraten, wo und wie du welche Kurse im Vorfeld besuchen kannst. 
     

    Wracks in Bikini

    • USS Saratoga – CV-3 Aircraft carrier: The 277 metre long wreck sits upright at a maximum depth of 51 metres; her flight deck is at approx. 27 metres and the top of her superstructure is around 18 metres.
    • HIJMS Nagato – Japanese Battleship: Maximum depth – 52m / Minimum 28m.
    • USS Arkansas – BB-33 Dreadnought Battleship: Maximum depth – 55m / Minimum 26m.
    • USS Apogon – SS-308 Balao class submarine: Sits upright on sand at 50 metres; the top of her conning tower is at 44m.
    • USS Anderson – DD-411 Destroyer: Resting on her port side, on a sandy seabed at 51 metres. Minimum depth is 43m.
    • USS Lamson – Mahan class Destroyer: Sits upright at 51 metres; minimum depth is 36 metres.
    • USS Carlisle – APA-69 Gillam class transport vessel: Max depth 51m / minimum 38m.
    • USS Pilotfish – SS386 Balao class submarine: sits upright on sand at 51 meters; the top of her conning tower is at 40m.

     

    Geschichte Bikini Atoll Wikipedia 

    Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs beschloss der damalige US-Präsident Harry S. Truman im Dezember 1945 Kernwaffenversuche durchzuführen, um deren Zerstörungspotential zu ermitteln. Das Bikini-Atoll und das benachbarte Eniwetok-Atoll wurden als Testgebiete gewählt, weil sie weitab von allen regulären Schifffahrts- und Flugverkehrsrouten lagen. Auf Anfrage des Militärgouverneurs der Marshallinseln stimmte das Oberhaupt der Bikinianer, König Juda, zu, dass sein Volk seine Heimat verlassen werde, im Glauben, zu einem späteren Zeitpunkt auf die Inseln zurückkehren zu können. Die insgesamt 167 Bikinianer wurden auf das kleinere, unbewohnte Rongerik-Atoll umgesiedelt.[10]

    Während der Testserien von 67 Atombombenversuchen waren über 42.000 Techniker, Wissenschaftler und Militärs auf Bikini stationiert. Außerdem wurden 242 Schiffe, 156 Flugzeuge und 5400 Versuchstiere (Ratten, Ziegen und Schweine) eingesetzt.

  • Flug mit SWISS nach San Francisco und mit United nach Honolulu und weiter auf Kawajelein 

    Diese Angaben basieren auf dem Stand vom Zeitpunkt dieser Ausschreibung (02/24). 
    Die definitiven Angaben zu den Flügen, Gepäcksbestimmungen und der finale Preis wird rund 11 Monate vor Abreise bekannt gegeben. 

    Gepäckbestimmungen SWISS
    Economy Klasse: Freigepäck 23 kg und 1 Handgepäck à 7 kg
    Premium Economy Klasse: Freigepäck 30 kg und 1 Handgepäck 7 kg
    Business Klasse: Freigepäck 2x 32Kg und 2 Handgepäcke à 7 kg

    Gepäckbestimmungen United
    Economy Klasse: Freigepäck 2x 20kg und 1 Handgepäck à 7 kg
    Business Klasse: Freigepäck 40 kg und 2 Handgepäcke à 7 kg

    Sonderleistungen
    Je nach Reiseklasse und Tarifart können Sitzplätze im Voraus kostenlos oder gegen Gebühr gebucht werden.

    16.06.2027Zürich - San Francisco  
    16.06.2027San Francisco - Honolulu  
    18.06.2027Honolulu - Kwajalein via Uliga
    30.06.2027Kwajalein - Honolulu+1via Uliga
    01.07.2027Honolulu - San Francisco  
    01.07.2027San Francisco - Zürich+1  
  • Zahlungsbedingungen
    Nach Bestätigung der Reise wird eine Anzahlung von CHF 2'500.00 fällig, Restzahlung: 1 Jahr vor Abreise 50% der Reisekosten (abzüglich Anzahlung) und spätestens 12 Wochen vor Abreise der Restbetrag.

    Einreisebedingungen Marshall Inseln
    Für Bürger der Schweiz, Deutschland, Österreich: Gültiger Reisepass, min. 6 Monate über das Rückreisedatum hinaus gültig. Für die Reise via Kwajalein ist ein ESTA Formular nötig. Wir empfehlen das ESTA Formular mindestens 3 Monate vor Abreise zu beantragen. 

    Impfvorschriften & Reisemedizinische Beratung: Marshall Inseln 
    Es sind keine Impfungen vorgeschrieben. Empfehlungen über nicht obligatorische Impfungen findet man z.B. unter https://www.healthytravel.ch.

    Sicherheit & Informationen des EDA: Marshall Inseln 
    Wir verweisen an dieser Stelle auf die aktuellen Informationen des Bundesamtes für auswärtige Angelegenheiten unter www.eda.admin.ch oder vergleichbare Seiten im Ausland: www.auswaertiges-amt.dewww.fco.gov.uk, und www.travel.state.gov.

    Bitte beachten

    • Preisirrtümer und Preisänderungen bleiben vorbehalten
    • Dieses Angebot ist ein Richtpreis Angebot, der finale Preis wird rund 11 Monaten vor Abreise bekannt sein (abhängig von Flug und Hotelpreisen) 
    • Alle Angebote vorbehaltlich Verfügbarkeit
    • Es gelten unsere allgemeinen Reisebedingungen
    • Treibstoffzuschläge bleiben bis zur Ausstellung der Flugscheine ausdrücklich vorbehalten
    • Flugzeiten können sich jederzeit und ohne Vorankündigung ändern

    Foto Credit: Adam Beard Photography

  • Zusatzprogramm

    30.06.2027 - 08.07.2027

    Ein individuelles Zusatzprogramm vor oder nach der Reise in Hawai oder den USA kann auf Wunsch dazu gebucht werden. 
    Zeitraum flexibel, muss bis spätestens 1 Jahr vor Abreise besprochen werden. 

    CHF 0.00.– Richtpreis

CHF 10863.–
Reisedetails